Archiv

   

04.12. - 18.12.2016
jeweils am Wochenende von 10-17 Uhr

 

Kunstausstellung

 

"Ingolstadt in einem anderen Licht"

 

Sonderöffnungszeiten 13. und 14. Dezember jeweils von 17-20 Uhr

 

Faszinierende Ansichten bekannter Ingolstädter Gebäude, die man so sicher noch nicht gesehen hat, zeigt ab Freitag eine Ausstellung im Kreuztor. Fotografiert hat sie der Ingolstädter Christoph Müller mit einer Wärmebildkamera, die mit Infrarotstrahlung arbeitet.

 

Für uns Menschen erscheint die Welt im langwelligen Infrarot fremd. Dafür haben wir kein Sinnesorgan. Um diese Welt sichtbar zu machen, gibt es spezielle Kameras mit einer Optik aus Germanium statt Glas. Normalerweise werden damit Wärmebilder von Gebäuden gemacht, um die Wärmedämmung zu überprüfen oder um undichte Stellen im Leitungsnetz zu finden. Auch in der Medizin kommt Thermografie manchmal zum Einsatz. Diese Technik ist mit keinerlei Strahlenbelastung verbunden - die zu untersuchenden Objekte leuchten selbst. Sogar - temperaturabhängig - in für Menschen stockfinsterer Nacht.

Die Ausstellung zeigt Bilder von vielen Ingolstädter Sehenswürdigkeiten in diesem anderen Licht. Diesmal nicht aus technischer Sicht sondern vom ästhetischen Standpunkt aus. Fast alle Bilder wurden nachts aufgenommen. Die meisten Bilder sind aus vielen hochauflösenden Einzelaufnahmen mit 1280x960 Pixeln zusammengesetzt. Für langwellige IR-Kameras ein hervorragender Wert.

 

Zur Person: Christoph Müller ist Jahrgang 1956. Die Eltern waren beide Kunsterzieher am Reuchlin-Gymnasium, der Fachoberschule und Ickstatt-Realschule. 1981 Dipl.-Ing.(FH) Feinwerktechnik. 1984 Dipl.-Wirtschaftsing.(FH). Seitdem Betrieb eines eigenen Ingenieurbüros für technischen Entwicklungen mit zwei Unterbrechungen bei Schubert & Salzer (Höchstgeschwindigkeitslager für OE-Spinner) und Rücker (Automobilzulieferer). Das Ingenieurbüro beschäftigt sich insbesondere mit elektrischen Folienheizungen, mechanischer Konstruktion (CAD), Thermografie sowie dem Energie- und Verkehrskonzept Astrail.

 

13.11.2016

19:30 Uhr

 

Fassadenbeleuchtung des Kreuztor Ingolstadt

 

Am Dienstag, den 13. November 2016 wird die neue Fassadenbeleuchtung für das Kreuztor Ingolstadt durch unseren

 

Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel

 

um 19:30 Uhr in Betrieb genommen.

 

 

Zu diesem Ereignis möchten wir Sie persönlich und alle Ihre Freunde recht herzlich einladen.

 

 

Der zweite Teil unseres großen Projektes, eine neue Außenbeleuchtung für die Fassade unseres Kreuztores, wird fertig. Damit soll unser städtisches Wahrzeichen für Einheimische und Besucher in noch schönerem Licht erstrahlen - übrigens nicht mehr nur vom Blick auf die Hauptfassade von stadtauswärts, sondern auch auf der Innenseite von Richtung Münster aus. Die baulichen Besonderheiten des Kreuztores werden dabei sensibel, aber effektvoll hervorgehoben. Selbstverständlich nur mit dem Einsatz modernster, einergiesparender LED Technologie.

 

01.10.-16.10.2016

Kunstausstellung

Lotte Boyer

   
10.09.-25.09.2016

Jahresausstellung Kreuztor

Bilderrausch im Kreuztor

Bilder, Skulpturen und Objekte

           

Unter dem Motto "Bilderrausch im Kreuztor" präsentieren sich im Kreuztor Ingolstadt vom 10. bis 25. September wieder verschiedene Ingolstädter Künstler mit ihren Werken.

   

09.09. - 25.09.2016

jeweils am Wochenede von 11-17 Uhr

Kunstausstellung

 

"BILDERRAUSCH"

Bilder, Skulpturen und Objekte


Vernissage: Freitag der 9. September 2016 um 19:00 Uhr im Kreuztor.
Öffnungszeiten: 9-25. September 2016, Samstags und Sonntags von 11-17 Uhr
Ort: Kreuztor, Kreuzstraße, 85049 Ingolstadt

BILDERRAUSCH Bilder, Skulpturen und Objekte

Höhepunkt der Veranstaltungsreihe 2016 im Kreuztor

Veranstalter: Förderverein Kreuztor Ingolstadt e.V.

Einführende Worte sprechen Michael Klarner und Oswin Dotzauer

Künstler:
• Lotte Boyer • Walther Bechstädt • Dorina Csiszár • Christine Czerner
• Franz Duna • Karin Faber • Angela Grabmaier • Heidie Guilino
• Ulrike Halfmann • Renate Heller • Marlies Huhn-Schöning
• Elisabeth-Anna Jung • Helmut Kaiser • Gabriele Kuschill
• Ute Ostertag • Elfriede Regensburger • Ingrid Schmedes
• Gert Schmidbauer • Moritz Seitz • Lia Steib • Eva Tschorschke
• Michael von Benkel • Horst Werschetzki • Helgard Wöhler

   

03.06. - 05.06.2016

jeweils von 11-17 Uhr

Kunstausstellung

"KOMPLEMENTÄR"

Vernissage: 3. Juni 2016, 18 Uhr
Öffnungszeiten: 3-5. Juni 2016, je von 11-17 Uhr
Ort: Kreuztor, Kreuzstraße, 85049 Ingolstadt

Nach ihrem fast vierjährigen Kunststudium im Rahmen der Lehramtsausbildung an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt präsentieren die Zwillingsschwestern Julia und Franziska Koppitz nun ihre Ergebnisse.
In dieser Zeit konnten sie Erfahrungen sammeln, neue Techniken erlernen und eine eigene Handschrift entwickeln.
Der Titel „KOMPLEMENTÄR“, der die Wortbedeutung des sich gegenseitigen Ergänzens besitzt, spielt sowohl auf das Studium, als auch auf die ausgestellten Werke an. Denn ganz nach dem Motto „same same but different“ fertigten die beiden Schwestern zu den selben Themen individuelle, sich aber ergänzende Arbeiten an.
Die Ausstellung zeigt ausgewählte Werke aus den Bereichen Grafik, Malerei, Schriftgestaltung und Akt, sowie Holzschnitt, Tiefdruck und dreidimensionale Gestaltung, die im Laufe der Studienzeit entstanden sind.
Umgesetzt wurden dabei verschiedene Themen, wie beispielsweise Mensch oder Natur. Diese entstanden u. a. bei der alljährlichen universitären Exkursion nach Civitella d´Agliano (Italien).
Zu dieser Ausstellung sind alle recht herzlich eingeladen.

   

05.03. - 20.03.2016

jeweils am Wochenende

Kunstausstellung

"Ingolstadt in einem anderen Licht"

Vernissage: Fr. 4. März, 19 Uhr
Ausstellung: 5. bis 20. März, jeweils Sa. und So. 11 bis 17 Uhr – Eintritt frei

 

Faszinierende Ansichten bekannter Ingolstädter Gebäude, die man so sicher noch nicht gesehen hat, zeigt ab Freitag eine Ausstellung im Kreuztor. Fotografiert hat sie der Ingolstädter Christoph Müller mit einer Wärmebildkamera, die mit Infrarotstrahlung arbeitet.

 

Für uns Menschen erscheint die Welt im langwelligen Infrarot fremd. Dafür haben wir kein Sinnesorgan. Um diese Welt sichtbar zu machen, gibt es spezielle Kameras mit einer Optik aus Germanium statt Glas. Normalerweise werden damit Wärmebilder von Gebäuden gemacht, um die Wärmedämmung zu überprüfen oder um undichte Stellen im Leitungsnetz zu finden. Auch in der Medizin kommt Thermografie manchmal zum Einsatz. Diese Technik ist mit keinerlei Strahlenbelastung verbunden - die zu untersuchenden Objekte leuchten selbst. Sogar - temperaturabhängig - in für Menschen stockfinsterer Nacht.

Die Ausstellung zeigt Bilder von vielen Ingolstädter Sehenswürdigkeiten in diesem anderen Licht. Diesmal nicht aus technischer Sicht sondern vom ästhetischen Standpunkt aus. Fast alle Bilder wurden nachts aufgenommen. Die meisten Bilder sind aus vielen hochauflösenden Einzelaufnahmen mit 1280x960 Pixeln zusammengesetzt. Für langwellige IR-Kameras ein hervorragender Wert.

 

Zur Person: Christoph Müller ist Jahrgang 1956. Die Eltern waren beide Kunsterzieher am Reuchlin-Gymnasium, der Fachoberschule und Ickstatt-Realschule. 1981 Dipl.-Ing.(FH) Feinwerktechnik. 1984 Dipl.-Wirtschaftsing.(FH). Seitdem Betrieb eines eigenen Ingenieurbüros für technischen Entwicklungen mit zwei Unterbrechungen bei Schubert & Salzer (Höchstgeschwindigkeitslager für OE-Spinner) und Rücker (Automobilzulieferer). Das Ingenieurbüro beschäftigt sich insbesondere mit elektrischen Folienheizungen, mechanischer Konstruktion (CAD), Thermografie sowie dem Energie- und Verkehrskonzept Astrail.
   

25.03. - 10.04.2016

jeweils am Wochenende

Kunstausstellung

Ausstellung von Wendy Zschoch Nedl im Kreuztor Ingolstadt ,mit dem Motto  "Die Vielseitigkeit der Gesichter " ,die Ausstellung kann von 26 03 2016 bis 10 04 2016 jeden Samstag und Sonntag von 11 bis 17 Uhr besichtigt werden .die Vernissage findet am 26 03 2016 von 13 -16 statt. Auf Ihr Kommen freuen wir uns!

   

23.04.-08.05.2016

jeweils am Wochenende

Fotoausstellung

Schanzer Photoclub Ingolstadt e.V.

Zwölf Fotografen vom Schanzer Photoclub e.V. präsentieren ihre Fotos zu den Themen Natur, Reisen und experimentelle Fotografie. Des Weiteren zeigen sie die jeweils drei besten Siegerfotos der internen Fotowettbewerbe des vergangenen Jahres zu den Themen fließendes Wasser, Schattenspiele, Fortschritt und Themenfrei.

Im Rahmen einer Publikumsabstimmung kann der Besucher sein Lieblingsbild auswählen und mit etwas Glück als Sieger das Bild gewinnen. Wer alle 83 Bilder zu Hause ansehen möchte, dem bietet der Club den neuen Ausstellungskatalog an.

Eröffnet wird die Ausstellung mit der Vernissage am Fr. 22. April um 19:00 Uhr.

Weitere Termine: Die Wochenenden vom 23. April bis 8. Mai, sowie am 5. Mai, jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr.

 

Der Eintritt ist frei.

 

www.schanzer-photoclub.de

   
09.02.2016

Kreuztormaut

Traditionell zum Faschingsdienstag wurde für das Passieren des Kreuztores wieder die Maut erhoben.

Wir freuten uns über viele Teilnehmer und zahlreiche Spenden.

   
08.12.2015

Lesung Presse-Club Ingolstadt

Am Dienstag, den 8. Dezember hielten die Autoren Monika Thoma und Gerd von Kapff vor ca. 18 Mitgliedern jeweils eine Lesung aus ihren aktuellen Büchern.

   
02.12.2015

Das Kreuztor leuchtet

Ab nächstem Jahr soll das Kreuztor Ingolstadt von außen beleuchtet werden. Hierzu wurden vor einer Woche mehrere Möglichkeiten ausprobiert.

Zum Artikel vom Donaukurier:

"Da strahlt das Wahrzeichen"

   
19.11.2015

Interview mit Ramazan Özcan

Am 19.11.2015 interviewte der Fernsehsender Sky den Ingolstädter Torwart Ramazan Özcan in den Räumen des Ingolstädter Kreuztores.

Ramazan „Rambo“ Özcan ist ein österreichischer Fußballspieler.

Geboren: 28. Juni 1984 (Alter 31), Hohenems, Österreich

Größe: 1,88 m

Gewicht: 85 kg

Karrierebeginn: 2003

Aktuelle Teams: FC Ingolstadt 04 (#1 / Torwart), Österreichische Fußballnationalmannschaft (Torwart)

   
11.11.2015

Interview mit Alfredo Morales

 

Am 11.11.2015 interviewte der Ingolstädter Fernsehsender intv den Fußballspieler Alfredo Morales im Kreuztor Ingolstadt.

Alfredo Morales ist ein deutsch-amerikanischer Fußballspieler mit peruanischer Abstammung. Er wird als Abwehrspieler eingesetzt und ist momentan beim FC Ingolstadt 04 unter Vertrag.

Geboren: 12. Mai 1990 (Alter 25), Berlin

Größe: 1,83 m

Gewicht: 77 kg

Karrierebeginn: 2008

Ehepartnerin: Nadja Morales (verh. 2011)

Aktuelle Teams: FC Ingolstadt 04 (#6 / Mittelfeldspieler)

 

Das Interview finden Sie auf www.intv.de/mediathek

   

2.10. - 1.11.2015

jeweils am Wochenende

Kunstausstellung

Dorina Csiszár - dodart

Trotz Kälte und Regen waren Viele neugirig und freuten sich das Kreuztor
besuchen zu können, die Ausstellung war eine schöne und überraschende
Zugabe.

Es waren ca. 520 Besucher vor Ort.

 

   

12.09.-27.09.2015

jeweils am Wochenende

 

Kunstausstellung

Horst Werschetzki

Ca. 1000 Besucher haben an den 3 Wochenenden die Ausstellung besucht.

 

   

29.08.-06.09.2015

jeweils am Wochenende

 

Kunstausstellung

Renate Heller und Ines Kollmeyer

 

   
16.07.2015

 

Jahreshauptversammlung

        

um 19:00 Uhr

 

   

04.07.-19.07.2015

jeweils am Wochenende

 

Jahresausstellung Kreuztor

Ingolstadt wie gemalt

Unter dem Motto "Ingolstadt wie gemalt" präsentieren sich im Kreuztor Ingolstadt vom 04.07. bis 19.07.2015 wieder verschiedene Ingolstädter Künstler mit ihren Werken.

 

Teilnehmende Künstler:

 

Horst Andersch

   "Baggersee", Aquarell

   "Künettegraben", Aquarell

          

Walther Christoph Bechstädt

    "Gä, da schaugst", 100 x 80cm, Acryl auf Leinwand

          

Lotte Boyer

  "Frühling im Klenzepark", 40 x 50 cm, Aquarell

        

Dorina Csiszár

   "SCHRANKEN I-II", ca. 50 x 40cm, Kohle, Papier

           

Christine Czerner

    zwei moderne, abstrakte, farbenfrohe Acrylbilder mit Fokus auf Audi

          

Franz Duna

   vier Bilder zu "Ansichten"

           

Karin Faber

   "Neues Schloß", schwarz/weiß Aquarell

   "Kreuztor", schwarz/weiß Aquarell

   "Ingolstädter Wochenmarkt", Acryl

           

Angela Grabmaier

                   

Elisabeth-Anna Jung

   ein Bild

          

Helmut Kaiser

   vier Karikaturen zum Thema "Audi", je 21 x 30 cm/ gerahmt 30 x 40 cm

             

Ingrid Kreidenweis

   Aussicht vom Kreuztor, 50 x 70 cm, Aquarell

   Aussicht vom Schloss 50 x 70 cm, Aquarell

   3. Bild 50 x 70 cm, Aquarell

          

Gabriele Kuschill

   "Am Ettinger Weiher", 20 x 60 cm, Acryl

   "Stadtmauer", 100 x 90 cm, Collage

           

Fredrik Lindqvist

   Holzschnitt

     

Rosemarie Memmler

   zwei Bilder

          

Christa Neumann

   "Münster"

          

Elfriede Regensburger

   ein Bild 70 x 100cm, Acryl

             

Sonja Reuthlinger

   "Schlehenbusch am Baggersee", 75 x 115 cm, Acryl auf Leinwand

                   

Matthias Schlüter

             

Gert Schmidbauer

   "Sonnenaufgang" 50 x 80 cm, Foto

   "Sonnenaufgang" 50 x 80 cm, Foto

             

Hans Steber

   "Wochenmarkt mit Herzogskasten und St. Moritz"

   "Blick vom Taschenturm zum Münster"

             

Lia Steib

   "Ingolstadt ..... also"

          

Roswitha Ullinger

   "Westliche Stadtansicht"

   "Moritzkirche mit Pfeifturm"

              

Horst Werschetzki

   zwei Bilder 50 x 50cm, Aquarell

          

Helgard Wöhler

   "An der Schutter", 80 x 100 cm

   "An der Schutter", 80 x 100 cm

             

Hans Georg Wüst

   ein Bild

        

(Informationen zu den Künstlern, finden Sie, indem Sie auf den jeweiligen Künstler klicken)

          

Änderungen vorbehalten

 

Die Ausstellung wurde mit ca. 400 Besuchern sehr gut angenommen.

 

   
03.07.2015

 

Vernissage - Ingolstadt wie gemalt

Die Vernissage findet am Donnerstag, 03.07.2015 um 19:00 Uhr im Kreuztor Ingolstadt statt.

 

   

13.06.-28.06.2015

jeweils am Wochenende

 

Kunstausstellung

E.A. Jung Malerei

Fredrik Lindqvist Holzschnitte auf Stoff

Öffnungszeiten:

Fr         14.00 - 20.00 Uhr

Sa-So   11.00 - 19:00 Uhr

 

Die Ausstellung wurde mit 346 Interessenten gut besucht.

 

   

16.05.-25.05.2015

jeweils am Wochenende

 

 

Kunstausstellung

Roswitha Ullinger

Öffnungszeiten:

Sa        16.05.2015                   Vernissage, 19:00 Uhr

So        17.05.2015                   12:00 - 17:00 Uhr

Sa-Mo  23.-25.05.2015              12:00 - 17:00 Uhr

 

Die Ausstellung wurde mit ca. 630 Interessenten sehr gut besucht.

 

   

25.04.-10.05.2015

jeweils am Wochenende

 

Fotoausstellung

Schanzer Photoclub Ingolstadt e.V.

 

  >> Rückblick

 

   

28.03.-19.04.2015

jeweils am Wochenende

 

Kunstausstellung

Kunstkreis Spektrum

 

   
17.02.2015

 

Kreuztormaut

Traditionell zum Faschingsdienstag wurde für das Passieren des Kreuztores wieder die Maut erhoben. Wir freuten uns über viele Teilnehmer und zahlreiche Spenden, insgesamt ca. 750,00 Euro.

 

   
26.09.-12.10.2014

 

Ausstellung Köschinger Kunstkreis

 Freitag,    26.09.  19.00 Uhr  Vernissage!

 Samstag, 27.09.  11.00 - 17.00 Uhr

 Sonntag,  28.09.  11.00 - 17.00 Uhr

 Samstag, 04.10.  11.00 - 17.00 Uhr

 Sonntag,  05.10.  11.00 - 17.00 Uhr

 Samstag, 11.10.  11.00 - 17.00 Uhr

 Sonntag,  12.10.  11.00 - 17.00 Uhr

 

   
14.09.2014

 

Tag des Denkmals

 

   

 

27.07.2014

ab 16:00 Uhr

 

Münzprägung

Während des Herzogsfestes wird zu den Marktzeiten der Festtaler Ingolstädter Herzogsfest 2014 durch die "Münzprägung C. Stein" geprägt. Der Erlös aus dem Verkauf wird an den Förderverein Kreuztor Ingolstadt e.V. übergeben.

In diesem Jahr wird erstmalig eine Seite der Münze mit dem Kreuztor Ingolstadt geprägt.

 

Als Highlight wird am Sonntag, 27.07.14, ab 16:00 Uhr auf der Bühne im Schlosshof eine Veranstaltung des Festtalers zugunsten des Fördervereins abgehalten.
   
24.07.2014

 

Konzert Mille Fontane

Serenade im Kreuztor zum Herzogsfest 2014

Es war ein außergewöhnliches Musikerlebnis. Die vier bezaubernden Künstlerinnen Sabine Nittel, Uschi Rutsch, Brigitte Mühlberger und Sibylle Rüger verzauberten das Publikum und versetzten es in den Räumen des Kreuztors in die Zeit des Mittelalters.

Nach diesem Klangerlebnis diskutierten die Besucher noch lange mit den Künstlerinnen und flanierten durch das Kreuztor.

 
  10.07.2014

 

Jahreshauptversammlung

 

um 19:00 Uhr
   
28.06 bis 13.07.2014

 

Jahresveranstaltung

Körper

Unter dem Motto "Körper" werden im Kreuztor Ingolstadt vom 28.06 bis 13.07.2014 wieder Werke verschiedener Ingolstädter Künstler präsentiert. Nach den Ausstellungen "Das Kreuztor aus Sicht der Ingolstädter Künstlerinnen und Künstler" (2008), "Ingolstädter Ansichten" (2009), "Ingolstädter Ereignisse" (2010), "Ingolstädter Gebäude" (2011), "Experimente aus der Werkstatt" (2012) und "Kunst im Kreuztor" (2013) ist dies die

7. Jahresausstellung organisiert vom Förderverein Kreuztor Ingolstad e.V..

Öffnungszeiten:

28.06 bis 13.07.2014

jeweils Samstag und Sonntag 11:00 - 17:00 Uhr

Teilnehmende Künstler:

 

Walther Bechstädt Lotte BoyerDorina Csiszár Christine Czerner Christian Delong Franz Duna Martin Gaull● Angela Grabmaier ●

Elisabeth-Anna Jung ● Kati Kallas    ●Gabriele KuschillWolf Liszkowski ●Rosemarie Memmler Christa NeumannElfriede Regensburger Matthias Schlüter ● Ingrid Schmedes● Gert Schmidbauer Lu Schmidt Christa Schroth ● Lia Steib ● Eva Tschorschke ● Roswitha Ullinger ● Horst Werschetzki ● Hans Georg Wüst

(Informationen zu den Künstlern, finden Sie wenn Sie auf den jeweiligen Künstler klicken)

 

>> Zur Pressemitteilung

 

Zu den Artikeln:

>> Blickpunkt

>> Donaukurier

   
26.06.2014

 

Vernissage - Körper 2014

Die Vernissage findet am Donnerstag, 26.06.2014 um 19:00 Uhr im Kreuztor Ingolstadt statt.

Die Direktorin des Deutschen Medizinhistorischen Museums, Prof. Dr. Marion Maria Ruisinger, hält die Laudatio.

>> Zur Einladung

   
April/ Mai 2014

Schanzer Photoclub Ingolstadt e.V.

Der Schanzer Photoclub Ingolstadt e.V. plant auch im nächsten Jahr wieder eine Ausstellung in den Räumen des Kreuztores Ingolstadt.

04. 03.2014

 

Kreuztormaut

Traditionell zum Faschingsdienstag wurde für das Passieren der Kreuztores die Maut erhoben. Wir freuten uns über viele Teilnehmer und zahlreiche Spenden, insgesamt 800,85 Euro.

Zu den Artikeln:

>> Ingolstadt Today

>> Stattzeitung

>> Ingolstadt Today

>> Donaukurier

>> Donaukurier

   
08. - 17.11.2013

 

ANSICHTSSACHEN

Werke von Gabriele Kuschill und Roswitha Ullinger im Kreuztor

Fr. 08.11.13 19:00 Uhr Vernissage - geschlossene Veranstaltung

Sa. 09. / 16.11.13 Ausstellung 10:00 - 17:00 Uhr

So. 10. / 17.11.13 Ausstellung 10:00 - 17:00 Uhr

Ingolstädter Altstadtmotive und leuchtende Farbimpressionen, strukturstarke Mischtechniken und Radierungen waren hier zu sehen.

Die Ausstellung wurde mit ca. 410 Interessenten gut besucht.

>> Einladung 

>> Zum Zeitungsartikel

>> Schüttbild

   
08.09.2013

 

Tag des Denkmals

500 Besucher haben an diesem Tag das Kreuztor Ingolstadt besichtigt

   
06. bis 21.07.2013

 

Jahresveranstaltung

Kunst im Kreuztor

Unter dem Motto Kunst im Kreuztor wurrden im Kreuztor Ingolstadt vom 6. bis 21. Juli 2013 wieder Werke verschiedener Ingolstädter Künstler präsentiert. Nach den Ausstellungen Das Kreuztor aus Sicht der Ingolstädter Künstlerinnen und Künstler (2008), Ingolstädter Ansichten (2009), Ingolstädter Ereignisse (2010), Ingolstädter Gebäude (2011) und Experimente aus der Werkstatt (2012) war dies die 6. Jahresausstellung organisiert vom Förderverein Kreuztor.

Teilnehmende Künstler:

Horst Andersch, Walther Bechstädt, Christian Delong, Karin Faber, Martin Gaull, Angela Grabmaier, Heidie Guilino, Elisabeth-Anna Jung, Stephan Korisanski, Wolf Liszkowski, Rosemarie Memmler, Albert Mittermaier, Elfriede Regensbuger, Sonja Reuthlinger, Matthias Schlüter, Ingrid Schmedes, Christa Schroth, Hans Steber, Lia Steib, Eva Tschorschke, Roswitha Ullinger, Horst Werschetzki, Helgard Wöhler, Rolf-Dieter Wührl, Hans Georg Wüst


Vernissage:
am Freitag, 05.07.2013 um 19:00 Uhr

>> Zur Einladung

Geöffnet:
jeweils Samstag und Sonntag von 11:00 bis 17:00 Uhr

Besucheranzahl:

Mit 652 Besuchern ein voller Erfolg.
   
11.07.2013

 

Jahreshauptversammlung

 

um 19:00 Uhr
   
20.04. bis 05.05.2013

 

Schanzer Fotoclub

Schanzer Fotoclub im Kreuztor


jeweils Samstag und Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr


Mit ca. 550 Besuchern war die Ausstellung ein voller Erfolg

   
12.02.2013

 

Kreuztormaut

Traditionell zum Faschingsdienstag wurde für das Passieren

des Kreuztores die Maut abkassiert. Wir freuten uns über viele

Teilnehmer und zahlreiche Spenden, insgesamt 625,64 Euro

   
29.11. bis 22.12.2012

 

Krippenausstellung

 

Die Krippen wurden vom Ingolstädter Wilfried Krebs in Handarbeit gefertigt.

 

Nachdem er vor 6 Jahren für sich eine Weihnachtskrippe gebaut hatte, hat sich der Krippenbau zu einem Hobby entwickelt.

 

Herr Krebs hat inzwischen mehr als 40 Krippen gebaut.


Die Ausstellung ist jeweils
samstags von 11:00 - 18.00 Uhr
und sonntags von 14:00 – 18:00 Uhr geöffnet.

 

   
16.06. bis 01.07.2012

 

Jahresveranstaltung

Experimente

aus der Werkstatt

Unter dem Motto Experimente werden im Kreuztor Ingolstadt vom 16. Juni bis 1. Juli 2012 wieder Werke verschiedener Ingolstädter Künstler präsentiert. Nach den Ausstellungen Das Kreuztor aus Sicht der Ingolstädter Künstlerinnen und Künstler (2008), Ingolstädter Ansichten (2009), Ingolstädter Ereignisse (2010) und Ingolstädter Gebäude (2011) ist dies die 5. Jahresausstellung organisiert vom Förderverein Kreuztor.

 

Teilnehmende Künstler:

Walther Bechstädt ● Christian Delong ● Stefan Egerer ● Franz Duna ● Hanni Goldhardt ● Heidie Guilino ● Elisabeth-Anna Jung ● Michael Klarner ● Regine Kohler ● Willi Mayerhofer ● Rosemarie Memmler ● Albert Mittermaier ● Fredi Neubauer ● Christa Neumann ● Elfriede Regensburger ● Matthias Schlüter ● Ingrid Schmedes ● Christian Seybold ● Lia Steib ● Heinz Stocker ● Karin Voit ● Horst Werschetzki ● Helgard Wöhler ● Rolf-Dieter Wührl ● Hans Georg Wüst ● Jacek Zoremba


Vernissage:
am Freitag, 15.06.2012 um 19:00 Uhr

 

Geöffnet:
jeweils Samstag und Sonntag von 11:00 bis 17:00 Uhr

>>Zum Pressebericht vom 21.06.2012

   
21.06.2012

 

Jahreshauptversammlung

um 18:00 Uhr

   

17.03. bis

01.04.2012

 

Herzübungen

Aquarelle von Horst Werschetzki im Kreuztor


Ausstellung Horst Werschetzki, Atelier Werschetzki


(jeweils am Wochenende
)

 

 
10.05. bis 13.05.2012

 

Lyrik & Malerei

Werke von Willi Mayerhofer im Kreuztor

Do.10.05.12 19:00 Uhr Vernissage – geschlossene Veranstaltung

Fr. 11.05.12 Sonderführungen

Sa. 12.05.12 11:00 Uhr Lesung, Ausstellung 10:00-17:00 Uhr

So. 13.05.12 Ausstellung 10:00-17:00 Uhr

>> Zum Film auf www.youtube.de

>> Zur Reportage auf www.youtube.de

   
21.02.2012

         Kreuztormaut

         Traditionell zum Faschingsdienstag wurde für das Passieren

         des Kreuztores die Maut abkassiert. Wir freuten uns über viele

         Teilnehmer und zahlreiche Spenden, insgesamt 621,96 Euro

         

          >> zum Zeitungsartikel im DK vom 13.02.12

          >> zum Zeitungsartikel im DK vom 22.02.12




 

   
16.02.2012

Presseclub Ingolstadt

Seit 2011 ist der Ingolstädter Presseclub Fördermitglied und nutzt u.a. die Räume des Kreuztors immer wieder für seine Zusammenkünfte. Im Presseclub haben sich Journalisten, Pressesprecher und PR-Profis zusammengeschlossen, einmal monatlich lädt der Club zu Informationsveranstaltungen, Hintergrundgesprächen oder Exkursionen ein. Im Kreuztor haben sich die Mitglieder bereits zur Jahreshauptversammlung, zwei Buchvorstellungen, einer Lesung mit BR-Landtagskorrespondenten Rudi Erhard und einer Veranstaltung mit einem Bier-Sommelier getroffen. Herzlich willkommen! 

   
         Fotogalerie zu verschiedenen Ausstellungen
   
11.09.2011
          Tag des offenen Denkmals
 

634 Besucher haben an diesem Tag das Kreuztor Ingolstadt besichtigt

Neu: Im obersten Stockwerk des Kreuztores gibt es eine neu eingerichtete "Torstube" zu besichtigen.

Hier haben Michael Klarner und Oswin Dotzauer (das Team der Erlebnisführungen von Ingolstadt erleben) eine Einrichtung geschaffen, so, als wären die Torwächter tatsächlich noch im Dienst. Mit Tisch, Bett und Requisiten, so wie der Raum einst im 16ten Jahrhundert ausgesehen haben könnte, als das Tor noch als Stadttor in Betrieb war. In Vitrinen werden Ausstellungsstücke gezeigt, die in Bezug zum Kreuztor und seiner Funktion stehen, auf Texttafeln werden Erklärungen zur Baugeschichte und seiner Bedeutung gegeben, verschiedene Gemälde runden die kleine Schau ab. Die Exponate stammen aus Privatbesitz oder sind Leihgaben des Stadtmuseums und des Dt. Medizinhistorischen Museums.

 

Die „Torstube“ wurde am Tag des offenen Denkmals am 11.09.2011 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

>> zum Zeitungsartikel im DK vom 10.09.11

>> zum Zeitungsartikel im DK vom 12.09.11


   
09. bis 24.07.2011

Jahresausstellung "Ingolstädter Gebäude"

 

Unter dem Motto INGOLSTÄDTER GEBÄUDE werden im Kreuztor Ingolstadt vom 9. bis 24. Juli wieder Werke verschiedener Ingolstädter Künstler präsentiert. Nach den Ausstellungen Das Kreuztor aus Sicht der Ingolstädter Künstlerinnen und Künstler (2008), Ingolstädter Ansichten (2009) sowie Ingolstädter Ereignisse (2010) ist dies die 4. Jahresausstellung organisiert vom Förderverein Kreuztor Ingolstadt e.V..


Teilnehmende Künstler:

 

Walther Bechstädt, Christian Delong, Franz Duna, Hanni Goldhardt, Elisabeth-Anna Jung, Helmut Kaiser, Regine Kohler, Willi Mayerhofer,

Rosemarie Memmler, Albert Mittermaier, Fredi Neubauer, Elfriede Regensburger, Matthias Schlüter, Gert Schmidbauer, Christian Seybold, Hans Steber, Horst Werschetzki


Vernissage:
am Freitag, 08.07.2011 um 19:00 Uhr

Geöffnet:
09.07. & 10.07.2010
16.07. & 17.07.2010

23.07. & 24.08.2010
jeweils von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

>> zum Zeitungsartikel im DK

>> zum Zeitungsartikel in der IZ


>> Walter Bechstaedt

>> Christian Seybold

>> Elfriede Regensburger

>> Elisabeth-Anna Jung

>> Franz Duna

>> Rosemarie Memmler

>> Albert Mittermaier

>> Horst Werschetzki

   
18.07.11
           Jahreshauptversammlung Presseclub Ingolstadt
   
14.07.2011

Jahreshauptversammlung

 

ab 19:00 Uhr in den Räumen des Kreuztors

   
28.05 bis 05.06.2011

          Kleidersachen

 

Vom 28. Mai bis zum 5. Juni 2011 sind  im Kreuztor in Ingolstadt Arbeiten von Studentinnen der Katholischen Universität Eichstätt zu sehen.Die Werke entstanden unter der Leitung ihrer Dozentin Babette Ueberschär.

Die Ausstellung ist jeweils samstags und sonnstags von 11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.


>> zum Bericht im Blickpunkt Wochenende

>> zum Bericht im Ingolstädter Anzeiger (25.05.2011)

>> zum Plakat der Ausstellung

   
23.04. bis 22.05.2011

Ausstellung des Fotojugendclubs

             Fotoausstellung "Herzogsfest"
 
8. März 2011

Kreuztor Maut

Die Wachmannschaft des Fördervereins Kreuztor meldet, dass am Faschingsdienstag wieder die "freiwillige Maut" fällig wurde, die jeder entrichten muss, der durchs Wahrzeichen der Stadt fahren will. "Von 10 Uhr bis 12 Uhr werden Kreuzritter, Fahrende, Händler, Gaukler und anderes frohgemutes Volk um Hilfe zur Innensanierung des Ingolstädter Wahrzeichens gebeten.

Die diesjährige Faschingsmaut war wieder ein schöner Erfolg.

Die Mitglieder Brigitte Fuchs, Prof. Heinrich Kuhn, Hans Hagn, Berthold Müller, Norbert Wagner und Heinrich Sandner baten mit großem Erfolg die Besucher unserer Stadt um eine kleine Spende für den Innenausbau des Kreuztors Ingolstadt. Insgesamt kamen 580,00 € zusammen. Die größte Einzelspende betrug 100,00 € von Herrn Rainer Fanderl, dem wir in diesem Zuge herzlich Danken möchten. Wir sind damit wieder einen Schritt weiter, um den  Innenausbau weiterzuführen. Die nächsten Projekte sind der Boden, die Treppe und die Beleuchtung.

 
5. Dezember 2010
           Fotojugend Ingolstadt
              Besprechung Fotoauftrag Amnesty International
 
16. Dezember 2010

Lesung Presseclub Ingolstadt

 

Lesung von Gerhard von Kapff und Michael Klarner im Ingolstädter Kreuztor

Kurz vor Weihnachten wollen wir uns noch zu einem Termin treffen. Am Donnerstag, 16. Dezember, um 20:00 Uhr wollen wir zeigen, welche Kreativität im PresseClub steckt.

Unsere Mitglieder Gerhard von Kapff und Michael Klarner lesen aus ihren neuen Büchern "Mit zwei Elefanten über die Alpen" bzw. "Spuren eines Phantoms". Das Treffen findet statt im Kreuztor

 
30.10. bis 14.11.2010

Fotografie und Malerei im Kreuztor

LebensRäume heisst die Ausstellung, die ab Samstag, 29. Oktober im Kreuztor zu sehen ist. Der  fotografische Teil der Arbeiten setzt in jedem Raum einen anderen Schwerpunkt und stellt Ansichten der einzelnen Lebensräume vor. Boden, Wasser, Feld, Wald und Dach sind die Themenbereiche um die sich die teils durchaus ungewöhnlichen Ansichten gruppieren. Die Aufnahmen stammen von Wolfgang Lichtenegger, der zum ersten Mal einzelne seiner Werke zur Schau stellt. Die malerischen Akzente liefert Hans Friedl. Der erfahrene Autodidakt präsentiert Werke, die auch schon in anderen Ausstellungen in Bayern zu sehen waren. „LebensRäume - die Bilder-Ausstellung“ ist im Kreuztor an den nächsten beiden Wochenenden, am  Samstag und Sonntag, sowie an Allerheiligen von 11 bis 17 Uhr geöffnet.


>> zum Flyer

>> zum Bericht im Donaukurier (29.10.2010)

>> zum Bericht im Ingolstädter Anzeiger (27.10.2010)

>> zum Bericht im Ingolstädter Anzeiger (03.11.2010)

>> Besucherrekord (03.11.2010)

>> zum Bericht imTip (06.11.2010)

>> zum Bericht im Ingolstädter Anzeiger (10.11.2010)

>> zum Bericht im Tip (13.11.2010)

>> zum Video in intv (19.11.2010)

>> zum Bericht im Gladdys (November 2010)
>> zum Abschlussbericht

 
22. Juli 2010

 

Jahreshauptversammlung

 
 
17.07. bis 01.08.2010

 

Jahresausstellung "Ingolstädter Ereignisse"

 

Unter dem Motto INGOLSTÄDTER EREIGNISSE werden im Kreuztor Ingolstadt vom 17. Juli bis 1. August wieder Werke verschiedener Ingolstädter Künstler präsentiert. Nach den Ausstellungen Das Kreuztor aus Sicht der Ingolstädter Künstlerinnen und Künstler (2008) sowie Ingolstädter Ansichten (2009) ist dies die 3. Jahresausstellung organisiert vom Förderverein Kreuztor.

Teilnehmende Künstler:

• Walther Bechstädt • Maria Bentz • Christian Delong • Franz Duna • Elisabeth-Anna Jung • Franz Finkenzeller • Helmut Kaiser • Willi Mayerhofer • Rosemarie Memmler • Albert Mittermaier • Elfriede Regensburger • Matthias Schlüter • Gert Schmidbauer • Christian Seybold • Hans Steber • Lia Steib • Horst Werschetzki • Helgard Wöhler


Vernissage:
am Freitag, 16.07.2010

Geöffnet:
17.07. & 18.07.2010
24.07. & 25.07.2010

31.07. & 01.08.2010

>> zum Bericht mit Bildern auf www.stattzeitung.de

 

>> zum Bericht in der tip am Wochenende

 

>> zum Bericht auf intv vom 21.07.2010

 

 
11.06. bis 13.06.2010

 

STICHPUNKT KUNST UND KLEID

 

Vom 11.-13. Juni 2010 waren  im Kreuztor in Ingolstadt Arbeiten von 17 Studentinnen der Katholischen Universität Eichstätt unter dem Thema: STICHPUNKT KUNST UND KLEID zu sehen.Die Werke entstanden im Wintersemester 2009/2010 unter der Leitung ihrer Dozentin Babette Ueberschär.

>> Impressionen

 
9. Mai 2010
           Fotojugend Ingolstadt
              Workshop
 
16.02.2010

 

KREUZTOR MAUT

 

Die Wachmannschaft des Fördervereins Kreuztor meldet, dass am heutigen Faschingsdienstag wieder die "freiwillige Maut" fällig wird, die jeder entrichten muss, der durchs Wahrzeichen der Stadt fahren will. "Von 10 Uhr bis 12 Uhr werden Kreuzritter, Fahrende, Händler, Gaukler und anderes frohgemutes Volk um Hilfe zur Innensanierung des Ingolstädter Wahrzeichens gebeten.

Fazit:

Dank der spendier freundlichen Bürgerinnen und Bürger sowie der aufmerksamen Wachmannschaft freut sich der Förderverein Kreuztor über eine Maut von mehr als 600,- Euro.

 
 06.11. bis 22.11.2009

 

FAK°TEN

Forum für angewandte Kunst der Region 10

 

 

Unter dem Vereinsnamen "Forum für angewandte Kunst der Region 10" haben sich Kunsthandwerker zusammengeschlos-sen und präsentieren sich im Ingolstädter Kreuztor. Gezeigt werden Objekte aus den verschiedenen Bereichen des gestaltenden Handwerks.

Die Vereinsmitglieder wollen sich bewusst abgrenzen vom ver-stärkten Feilbieten von Massenprodukten aus fernöstlichen und afrikanischen Ländern.

Eröffnung:

am 06.11., ab 19:00 Uhr

Geöffnet:

Samstags, jeweils 14:00 bis 19:00 Uhr

Sonntags, jeweils 11:00 bis 19:00 Uhr


Mit dabei:

Claudia Böhnel (Bekleidungstechnikerin)

Carmen Götz (Goldschmiedin)

Christa Hanne (freischaffende Künstlerin)

Karen Dietzel (Goldschmiedemeisterin)

Florian Götzger (staatl.gepr. Restaurator f. Möbel & Holzobjekte)

Klaus E. Stuhlreiter (Buchbindemeister)

Anna Lang (Glasveredlerin)

Alexandra Reif (Bekleidungsschneiderin)

Susanna Smyczek-Schuhmann (Keramik-Meisterin)

Elisabeth Riegler (Bildhauerin)

Zwirn & Zwille (Filztaschen und Accessoires)

 
23.10.2009

 

Das Bayerische Fernsehen zu Gast im Kreuztor

 

Heute wurde das Kreuztor von einem Kamerateam des Bayerischen Rundfunks unter die Lupe genommen - oder besser gesagt vor die Kamera. Entstanden ist ein 3 minutenlanger Bericht, der am Montag, den 26.10., in der Sendung Schwaben&Altbayern aktuell zu sehen war.
Für alle diejenigen, die den Bericht im Fernsehen verpasst haben, können dies auf den Internetseiten des Bayerischen Rundfunks nachholen.
>> zum Bericht auf www.br-online.de

 
23.10.2009

 

"Bairisch soll sprachlich nicht aussterben"

 

Der Förderverein Bairische Sprache lädt zu einem bairisch-satirisch-humoristischen Abend ins Kreuztor Ingolstadt ein.

Es spricht:

da Florian Endle (Kabarettist) - G´schichtn, Witze, Erzähltes über´n Simpert Witti u.a.

Es spuit:

d ´Gerolfinger Ziachmusi

Beginn:

ab 19:00 Uhr

"Anmeldung erforderlich"

Resümee:

Aufgrund der großen Nachfrage waren innerhalb kürzester Zeit alle Plätze belegt. - Und die Erwartungen der Besucher wurden nicht enttäuscht.

Somit bleibt die Vorfreude, dass es in Zukunft öfters Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Bairische Sprache geben wird.

 
 08.10. bis 25.10.2009

 

"Wahlverwandtschaften-Malverwandtschaften"

 

 

Ausstellung vier befreundeter Ingolstädter Künstler:
Helga Dick
Hanni Goldhardt
Elfriede Regensburger
Hans Steber

Vernissage:
am 09.10., ab 19:00 Uhr

Geöffnet:
10.10. & 11.10.2009
17.10. & 18.10.2009
24.10. & 25.10.2009
jeweils 11:00 bis 17:00 Uhr

Resümee:
Erneut hat sich das Kreuztor Ingolstadt als Forum für ansässige Künstler bestätigt.
Rund 500 Besucher fanden den Weg in die geschichtsträchtigen Räume des Ingolstädter Wahrzeichens und waren allesamt von den Exponaten begeistert.

Auch stattZeitung.de hat es sich nicht nehmen lassen wieder über die Ausstellung zu berichten:
>> zum Bericht von stattZeitung.in

 
September 2009

 

Enormer Andrang bei Ausstellungen im Kreuztor

 

Rückblick:

Als großer Erfolg können die beiden Ausstellungen "In-golstädter Ansichten" sowie "Blues & Erotik" - "Leave your Hat on", im vergangenen Juni/Juli sowie August, ver-bucht werden.

Jeweils bis zu 800 Gäste wollten es sich nicht entgehen lassen, die Werke der verschiedenen Ingolstädter Kün-stler in diesem geschichtsträchtigen Ambiente besichtigen zu können.

Ausführliche Berichte zu den beiden Veranstaltungen finden sich auf den Internetseiten von stattzeitung.in:
http://www.stattzeitung.in/kultur/1722--kreuztor-illuminaten
http://www.stattzeitung.in/kultur/1860-kreuztor

 
01.08. bis 16.08.2009

 

"Blues & Erotik" sowie "Leave your hat on"

 

 

Fotografien von Gert Schmidbauer und Stefanie Eisenkolb

Zum Bericht in der Espresso Sonder-Ausgabe Nr.11 im September 2009.
>> Download Artikel


Geöffnett:
08. & 02.08., jeweils 11:00 bis 18:00 Uhr
08.08. & 09.08., jeweils 11:00 bis 18:00 Uhr
15.08. & 16.08., jeweils 11:00 bis 18:00 Uhr

 
 
27.06. bis 12.07.2009

 

"Ingolstädter Ansichten"

 

Höhepunkt der Veranstaltungsreihe 2009 im Kreuztor

Künstler:
• Herr Walther Bechstädt • Frau Maria Bentz • Herr Christian Delong • Herr Franz Duna• Herr Karlheinz Gruber • Frau Elisabeth-Anna Jung • Herr Helmut Kaiser • Herr Willi Mayerhofer • Frau Rosemarie Memmler • Herr Albert Mittermaier • Frau Elfriede Regensburger • Herr Matthias Schlüter • Herr Gert Schmidbauer • Herr Christian Seybold• Herr Hans Steber • Frau Lia Steib • Herr Horst Werschetzki • Herr Rolf-Dieter Wührl

Vernissage:
am 26.06., ab 19:00 Uhr

Geöffnet:
10.10. & 11.10.2009
17.10. & 18.10.2009

 
21.03. bis 29.03.2009

 

miba 2009

 

Messestand in Halle 14 mit freundlicher Unterstützung der Firma BELO Werbetechnik - Digitaldruck

 
24.02.2009

 

Kreuztor Maut

 

Traditionell zum Faschingsdienstag wurde für das Passieren des Kreuztores die Maut abkassiert.
Unter anderem Stadträtin Brigitte Fuchs, der ingolstädter Nachtwächter Oswin Dotzauer sowie der Vorsitzende Heinrich Sandner warben bei den Autofahrern um einen freiwilligen Wegezoll.

 
18.12.2008

 

Edmund Stoiber - Aufstieg und Fall

 

Presseclub Buchvorstellung:

Autor: Rudolf Ehrhardt

 
13.11.2008

 

Buchvorstellung

 

Moderation: Michael Klarner

 
 
18.09. bis 07.10.2008

 

"Herzübungen"

 

 

 

Aquarelle von Horst Werschetzki im Kreuztor
Ausstellung Horst Werschetzki, Atelier Werschetzki
(jeweils am Wochenende)
 
08.09. bis 28.10.2008

 

FORUM FÜR ANGEWANDTE KUNST

 

 

28.06. bis 13.07.2008

 

„Das Kreuztor aus Sicht der Ingolstädter Künstlerinnen und Künstler."

 

Höhepunkt unserer Veranstaltungsreihe 2008

Es beteiligen sich 22 Künstler.
Vernissage am 27.06.08
Schlussbericht:
Die Veranstaltung war ein sehr großer Erfolg!
1.400 Personen haben die Ausstellung in den Räumen des Kreuztors besucht.
(jeweils am Wochenende)

 

 

15.06.2008

 

"Lichtbilder - Bilder des Lichts"

 

Ausstellung von Matthias Schlüter und Johannes Bauersachs.
Eröffnung am Sonntag, den 15.06.2008 um 11:00 Uhr

hier gehts zu den Bildern.....

 

 

05.02.2008

 

Kreuztor Maut

 

Am 5. Februar fand wieder die traditionelle Faschings-Kreuztor-Maut statt.
Die Teilnehmer waren dieses Mal Frau Bürgermeisterin Brigitte Fuchs, Vorsitzender des Fördervereins Heinrich Sandner und die beiden Mitglieder des Vereins Gabriele Off und Norbert Wagner.

Mauteinnahmen: € 643,86 und DM 1,-

 

 

25.11. bis 09.12.2007

 

ART EXPERIMENT & GÄSTE

 

Die Ausstellung war vom 25. November bis zum zum 9. Dezember 2007 zu sehen.

 

 

14.07. bis 05.07.2007

 

Vernissage "INGOLSTÄDTER SZENE"

 

von Elfriede Regensburger
Meine Ingolstadt- Bilder sind keine Wiedergabe von originalen Straßen- oder Gebäudeszenen, sondern in Farbgebung und Standort verfremdet. Dies übt einen besonderen Reiz aus. Es entstehen völlig neue Aussichten und Kreationen, die dennoch irgendwie wie unsere gewohnte Stadt aussehen. Präsentiert wird das Ganze auf Leinwand, Papier, Holz und Seide,
mit Acryl-, Aquarell- und Seidenfarben.

Die Kunstausstellung „Ingolstädter Szene“ war vom 14. und 15. Juli 2007 in den Räumen des ingolstädter Kreuztors zu besichtigen.

 

 

20.02.2007

 

Kreuztor Maut am 20. Februar 2007

 

Frau Brigitte Fuchs Ehefrau von Erich Fuchs im Originalkostüm von Prof. Fuchs als Stadtkämmerer Freifrau v. Kreuztor Gertie Sandner und Landsknecht Heinrich Sandner Hanne Lechermann als Hofdame.

Mauteinnahmen: € 666,-

 

 

>>  zurück zur Veranstaltungsübersicht